Gruppenabende und Veranstaltungen im September

29.9. – Wohnen in Wien
Warum gibt es immer weniger leistbaren Wohnraum? Ist Wien wirklich Vorbild in Sachen Sozialer Wohnbau? Zum Start der KJÖ-Wien Kampagne zur Wohnsituation in der Stadt fragen wir nach Gewinnern und Verlieren der „sozialdemokratischen“ Wohnbaupolitik.

Ps: Veranstaltungsort ist das Lokal in der Rankgasse 2/5, 1160 Wien (U3 Ottakring)! Beginn stets um 19 Uhr!

****

8.9. – Der Karl-Marx-Hof (Führung)
Der Karl-Marx-Hof ist einer der bekanntesten Gemeindebauten der Stadt. Wir sprechen direkt vor Ort über Geschichte und Architektur des „Roten Wien“. Treffpunkt: 19 Uhr, U4-Heiligenstadt

15.9. – Filmabend „Olga“
Im Jahr 1925 verlässt Olga Benario im Alter von 17 Jahren ihr Elternhaus, um ihren kommunistischen Idealen folgen zu können. In Moskau erhält sie eine militärische Ausbildung und soll den brasilianischen Hauptmann Luis Carlos Prestes, der den Sturz des Diktators Vargas vorbereitet, als Ehefrau getarnt nach Brasilien begleiten. Auf der Reise entwickelt sich zwischen den Beiden eine Liebe, die nach dem Scheitern des Umsturzversuches im Gefängnis endet …

22.9. – Politische Ökonomie (Schulung)
An diesem Abend werden wir uns den grundlegenden Marx’schen Begriffen der politischen Ökonomie zuwenden, wie beispielsweise Arbeit, Arbeitskraft, Mehrwert, etc. Diese sollen zum Teil gemeinsam erarbeitet, zum Teil durch einfache Beispiele deutlich gemacht werden.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.