Die KJÖ auf den Kritischen Literaturtagen im ÖGB

Wie bereits im vergangenen Jahr werden auch wir von der Kommunistischen Jungend Österreichs mit einem Stand zusammen mit der Kommunistischen Initiative und der in der Arbeiterkammer vertretenen KOMintern-Liste auf den diesjährigen Kritischen Literaturtagen im ÖGB vertreten sein. Dort kann man sich über unsere Arbeit informieren, unsere Zeitung „Vorneweg“ und weitere Publikationen erwerben sowie sich mit T-Shirts, Buttons und Ähnlichem eindecken. Wir freuen uns auf Euer Kommen!!

Öffnungszeiten:
Freitag, 4. November: 10.00 bis 20.00 Uhr
Samstag, 5. November: 10.00 bis 20.00 Uhr
EINTRITT FREI!

Veranstaltungsort:
Österreichischer Gewerkschaftsbund
Johann-Böhm-Platz 1
A-1020 Wien
U2 Donaumarina

Zum zweiten Mal veranstaltet der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB) am 4. und 5. November 2011 die „Kritischen Literaturtage“ (KriLit ), eine Literaturmesse abseits des kommerziellen Mainstreams.
Ziel der KriLit im ÖGB ist es, Verlage mit alternativen, gesellschafts- und sozialkritischen Büchern, insbesondere aber unabhängige und kleine Verlage aus Österreich und im deutschsprachigen Raum dadurch zu unterstützen, indem sie im neuen Haus des ÖGB ihr Sortiment bewerben und verkaufen können. Ein entsprechendes Rahmenprogramm (Buchpräsentationen, Lesungen, Workshops etc.) soll interessierte BesucherInnen bei freiem Eintritt aus nah und fern anlocken.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.