Im Osten geht die Sonne auf! Gemeinsames Pfingstcamp der KJÖ Burgenland & Wien

Die KJÖ Burgenland und die KJÖ Wien laden vom 25. bis zum 29.5. zu einem gemeinsamen Pfingstcamp in die wunderschöne Uhudler-Idylle des Südburgenlandes ein. Über das Wochenende werden wir uns neben dem Thema der antiimperialistischen Befreiungsbewegungen auch mit reaktionären Ideen der „Selbstbestimmung“ (Stichwort: „Europa der Regionen“) beschäftigen. Die nationale Frage beim großen österreichischen Kommunisten Alfred Klahr, die ja den theoretischen Background der andauernden Loslösung Österreichs von Deutschland bildet, soll nicht zu kurz kommen.

Daneben gibt’s natürlich auch ein kulturelles Programm: bei einem Liederabend mit Chris „4er“ Peterka werden Klassiker und Neues aus der ArbeiterInnenbewegung geschmettert, beim revolutionären Fünfkampf wollen wir nicht nur unsere Muskeln, sondern auch unsere Hirne trainieren – Lagerfeuer, Grillerei und ein paar Bier/Spritzer/Uhudler verstehen sich von selbst!

Anmeldung entweder unter wien@kjoe.at oder eisenstadt@kjoe.at

Unkostenbeitrag: 15-20 Euro – darin sind Essen, alkoholfreie Getränke und Übernachtung enthalten.

Mitzubringen: Da überdachte Schlafplätze sehr rar gesät sind, solltet ihr auf jeden Fall Zelt und Schlafsack mitnehmen.

Genauere Infos gibt es nach der Anmeldung!

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.