27.9. 16 Uhr – Demo gegen das österreichische FremdenUNrecht!

Am 27. September 2012 organisiert die Initiative “Familien und FreundInnen gegen Abschiebung” eine Demonstration gegen das österreichische FremdenUNrecht. Und auch wir von der KJÖ Wien werden bei Abschiebungen, rassistischer Hetze und/oder Verschärfung des Fremdenrechts nicht abseits stehen, sondern aufzeigen, wessen Geistes Kind diese Angriffe sind und wem sie nützen.

Kommt alle am 27. September um 16 Uhr zum Omofuma-Denkmal (U2-Museumsquartier, Ausgang MaHü)!

aus dem Aufruf der Initiative “Familien und FreundInnen gegen Abschiebung”:

„Mit der Demonstration vom Marcus Omofuma Denkmal zum Parlament wollen wir alle, die etwas gegen Abschiebung tun wollen, zu einem ausdrucksstarken Protest auf die Straße gehen. Im Vordergrund sollen die von Abschiebung bedrohten Flüchtlinge und ihre Angehörigen und FreundInnen stehen. Den Abschluss bildet ein künstlerisch-kreatives Protestsignal an die Verantwortlichen der österreichischen Politik.“

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.