18.12.: Rechtshilfe-Schulung

Antifa in die Offensive

Donnerstag, 18. Dezember, 19 Uhr, Rankgasse 2 (U3-Ottakring)

In diesem Jahr ist Einiges gegen die antifaschistische Bewegung in Österreich und speziell in Wien unternommen worden. Ob dies nun die mediale Hetze, das immer brutalere Vorgehen der Polizei auf Demonstrationen oder die darauffolgenden Repressionen (Anklagen, Gerichtsverfahren, Geldstrafen, etc.) gegenüber einzelnen antifaschistischen AktivistInnen betrifft: die Lage für uns AntifaschistInnen hat sich 2014 merklich verschärft. Dies müssen wir uns vergegenwärtigen und uns auf zukünftige Demonstrationen besser vorbereiten.

Wir möchten diesen Abend dafür nutzen, einen Überblick darüber zu erhalten, was man auf einer Demo dabeihaben und was lieber zu Hause bleiben sollte und v.a. welche Rechte wir in bestimmten Situationen besitzen. Denn für die nächste große antifaschistische Demonstration in Wien wird schon kräftig mobilisiert: 30. Jänner 2015 – FPÖ-Burschenschafterball verhindern. Das muss der Letzte sein!

Komm vorbei und informier Dich!

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.