Fluchtursachen bekämpfen, nicht Flüchtlinge!

Über 20.000 waren gestern in Wien auf der Straße, durchgehende Hilfeleistungen für Flüchtlinge, die mit dem Zug ankommen: so kann’s weitergehen und das war erst der Anfang! Am 3. Oktober gehts weiter: Großdemonstration für eine menschliche Asylpolitik!
Fluchtursachen bekämpfen, nicht Flüchtlinge!

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.