Schlagwort-Archive: Russland

6. November: Café des Widerstands – ein Widerstandskämpfer berichtet

Café des Widerstands

Freitag, 6. November, 19 Uhr, OABV-Lokal, Rankgasse 2 (U3-Ottakring)

Wir freuen uns Paul Vodicka, Widerstandskämpfer und Zeitzeuge, am 6. November über seine Erinnerungen und Erfahrungen in den letzten Wochen und Monaten des 2. Weltkriegs sprechen zu hören. Denn in Ottakring und Hernals wurde etwas erreicht, was sich in diesem Ausmaß in Wien nicht wiederholte. Am 7. April 1945 gelang im Gebiet um Sandleiten einer kleinen Gruppe Jugendlicher die Entwaffnung von Wehrmacht und SS. Die Gruppe wurde von dem im März 1945 aus der Wehrmacht desertierten Funktionär des illegalen Kommunistischen Jugendverbands Heini Klein angeführt, in welcher auch Paul Vodicka mitarbeitete.
Weiterlesen

7. November: Oktoberrevolutionsfeier

Oktoberrevolutionsfeier

Samstag, 7. November, 18 Uhr, OABV-Lokal, Rankgasse 2 (U3-Ottakring)

Am 7. November 2015 jährt sich der Beginn der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution in Russland zum 98. Mal. KJÖ, KSV und die Partei der Arbeit Österreichs nehmen dies zum Anlass, zu einer Festveranstaltung einzuladen. Unsere Gäste erwarten revolutionäre Live-Musik mit Chris 4er Peterka, zündende Festansprachen, historisches Filmmaterial sowie kulinarische Bewirtung in unterschiedlicher Form.

16. Juni: Auf die Straße gegen die NATO-/EU-Kriegskonferenz!

NATO-Siko Wien - 16.6.

Di. 16. Juni, 17 Uhr, Schwedenplatz/Morzinplatz

Keine Kollaboration mit den Faschist_innen in der Ukraine!
Schluss mit der Kriegsvorbereitung!
Schluss mit der Kriegspropaganda!

Am 16. und 17. Juni 2015 findet in Wien die NATO– „Sicherheitskonferenz“, ein Ableger der SIKO in München, die u.a. von der deutschen Regierung, der deutschen Bundeswehr und den großen EU-Rüstungsfirmen gesponsert wird, zum Schwerpunkt „Ukraine-Konflikt“ statt. Bei dem Treffen wirbt der ukrainische Präsident Poroschenko, dem die G7-Staaten großzügig zum Wahlsieg verholfen haben, höchstpersönlich um militärische, finanzielle und politische Unterstützung der EU-Staaten für weitere Kriegsvorbereitungen gegen Russland und jene Staaten, die sich der westlichen Diktion nicht beugen.
NEIN zum US/EU-Kriegskurs!
Weiterlesen

Dokumentiert: Unsere Rede zum 70. Jahr der Befreiung von Faschismus und Krieg

DSC_0029Ich begrüße euch im Namen der Kommunistischen Jugend Österreichs werte GenossInnen, AntifaschistInnen, MitstreiterInnen!

Ich freue mich, wie ich mich jedesmal freue, wenn sich Menschen an Tagen wie diesen oder zu gegeben Anlässen versammeln um gemeinsam ein Zeichen zu setzen!

Wir haben uns heute hier, vorm Denkmal der Roten Armee, versammelt, um gemeinsam, den 70. Jahrestag der Befreiung vom nationalsozialistischem Faschismus zu begehen. Weiterlesen

2. April: Filmabend „Sturm auf Festung Brest“

Filmabend - Sturm auf Festung Brest

Do. 2. April, 18:30 Uhr, OABV-Lokal, Rankgasse 2 (U3-Ottakring)

Wir möchten im April unseren Schwerpunkt auf den 70. Jahrestag der Befreiung von Faschismus und Krieg legen und mit einem Spielfilm aus dem Jahre 2011 starten:

22. Juni 1941: Die Festung der weißrussischen Stadt Brest ist eines der ersten Ziele der Deutschen Wehrmacht zu Beginn des Russlandfeldzuges. Die in der Festung stationierten 300 Offiziersfamilien und 9000 Soldaten werden von dem Angriff im Schlaf überrascht und erleiden heftige Verluste. Es herrscht Panik, doch den Offizieren Gawrilow, Kischewatow und Fomin gelingt es, die Verteidigung an drei Frontabschnitten zu organisieren und die Deutschen zurückzudrängen. Die Wehrmacht reagiert auf die unerwartet starke Gegenwehr mit dem Einsatz von Stukas und Panzern. In der Festung werden Munition, Essen und Wasser knapp, die ärztliche Versorgung ist katastrophal. Die drei Offiziere entscheiden sich zum Ausbruch aus dem deutschen Kessel. Ein Kampf bis zum letzten Mann beginnt … Weiterlesen

6. Mai: Demonstration gegen faschistisches Massaker in der Ukraine

Kein Vergeben OdessaWann: Dienstag, 6. Mai 2014,  18 Uhr
Wo: Stephansplatz/Stock-im-Eisen Platz

Abschlusskundgebung vor dem Mahnmal gegen Krieg & Faschismus (18.30 Uhr)

Stellungnahme des Aktionsbündnis für eine antifaschistische Ukraine

NEIN zum faschistischen Terror und die entfesselte Militärgewalt gegen Antifaschist_innen in der Ukraine!
Barbarisches Massaker in Odessa!

Immer mehr Opfer fordert der gewaltsame Putsch in der Ukraine, der mit Hilfe der USA-NATO-EU durch brutale Gewalt an der Macht gehalten werden soll. Weiterlesen

Zur Dokumentation: Unsere Rede vor dem Haus der EU!

verpixxelt vor euAm vergangenen Mittwoch versammelten wir uns vor dem Haus der Europäischen Union in der Wipplingerstraße, um gegen den Putsch in der Ukraine zu protestieren, welcher massiv von der EU, allen voran Deutschland, und den USA finanziert wurde. Im Folgenden nun unsere dort gehaltene Rede:

Liebe Genossinnen und Genossen,
die selbsternannte Friedensmacht EU, vor deren protzigem Wiener Glaspalast wir heute stehen, hat in den letzten Wochen zur Genüge ihr wahres Gesicht gezeigt. Geld und politische Rückendeckung für einen bewaffneten Putsch in der Ukraine, der zu großen Teilen von Faschisten getragen wurde: Das verstehen die EU-Eliten also unter Verbreitung von Demokratie und Menschenrechten. Weiterlesen