Schlagwort-Archive: Sozialismus

7. November: Oktoberrevolutionsfeier

Oktoberrevolutionsfeier

Samstag, 7. November, 18 Uhr, OABV-Lokal, Rankgasse 2 (U3-Ottakring)

Am 7. November 2015 jährt sich der Beginn der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution in Russland zum 98. Mal. KJÖ, KSV und die Partei der Arbeit Österreichs nehmen dies zum Anlass, zu einer Festveranstaltung einzuladen. Unsere Gäste erwarten revolutionäre Live-Musik mit Chris 4er Peterka, zündende Festansprachen, historisches Filmmaterial sowie kulinarische Bewirtung in unterschiedlicher Form.

Werbeanzeigen

23.-26.10.: Herbstseminar von KJÖ und KSV

Herbstseminar - 23. OktoberEUropäische Staaten, Banken, Konzerne und Militärs sind stets vorne mit dabei, wenn weltweit die Lebensgrundlagen von Millionen Menschen durch hemmungslose Ausbeutung von Menschen und Umwelt zerstört oder durch kriegerische Auseinandersetzungen vernichtet werden. Um sich vor den Opfern dieser menschenverachtenden Politik abzuschirmen, wurde die Festung EUropa hochgezogen, an deren Grenzen alleine heuer tausende Menschen gestorben sind. Und an der europäischen „Heimatfront“ führen die ökonomischen Eliten einen Wirtschaftskrieg gegen die Bevölkerungsmehrheit, der die Reichen reicher macht – und zugleich Millionen Menschen durch Arbeitslosigkeit, Sozialkürzungen und Kaputtsparen verelenden lässt. Zeitgleich wurden die letzten Reste an Demokratie entsorgt (wie das griechische Referendum vor Augen führt), Repression und Massenüberwachung wird zum Alltag und von Frankreich bis Ungarn wittern neofaschistische Strömungen Morgenluft…
Höchste Zeit also, einen genauen Blick auf das Herrschaftsprojekt „Europäische Union“ zu werfen – frei von Illusionen und Propagandafloskeln über das angebliche „Friedensprojekt“.
Weiterlesen

Roter Sommer 2015

Roter SommerDas Rahmenprogramm steht mittlerweile (siehe weiter unten), der Ort, an dem wir den diesjährigen Roten Sommer rund um das zweite Augustwochenende verbringen werden, auch. Wir wollen uns ein paar Tage Zeit nehmen, um die Sachen zu machen, zu denen wir unter dem Jahr leider nur sehr selten kommen. Dafür hat das Kreativteam wieder wochenlang getagt und fasst die Aktivitäten in folgendes Stichwörtern zusammen: „Workshops, Kreativität, Sport, BBQ, Party, Revolutionärer 5-Kampf …“
In erster Linie sollen diese Tage aber dafür genutzt werden, Freizeit und politische Aktivitäten miteinander zu verbinden. Nehmt Interessierte oder auch FreundInnen mit, auch wenn Eure Zeit nur für eine Veranstaltung, ein Würschtel/Maiskolben und/oder ein Wasser/Bier langt 😉

Weiterlesen

26. Juni: Die Entwicklung des Sozialismus auf Kuba

Kuba-Veranstaltung - 26. Juni

Fr. 26. Juni, 19:30 Uhr, OABV-Lokal, Rankgasse 2 (U3-Ottakring)

Vortrag und Diskussion mit Juan Carlos Marsán Aguilera, Botschafter der Republik Kuba in Österreich; mit anschließender Fiesta Cubana

Seit US-Präsident Barack Obama im Dezember vergangenen Jahres das Scheitern der bisherigen Kuba-Politik seines Landes eingestand, ist Kuba in aller Munde. Kapitalistische Staaten wittern die Möglichkeit dem karibischen Sozialismus endlich den Garaus zu machen und westliche Salon-Linke sehen das „sozialistische Abenteuer“ bereits am Ende.

Doch wie steht es wirklich um die Entwicklung des Sozialismus in Kuba? Welche Herausforderungen hat das kubanische Volk und ihre revolutionäre Regierung zu meistern? Welche Chancen und Gefahren ergeben sich durch die Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen mit den USA und welche Rolle spielt die Europäische Union?

Diese und weitere Fragen wollen wir am Freitag, den 26. Juni, ab 19.30 Uhr mit dem Botschafter der Republik Kuba in Österreich und ehemaligen Europa-Koordinator im Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Kubas, Juan Carlos Marsán Aguilera, diskutieren. Weiterlesen

Dokumentiert: Unsere Rede zum 70. Jahr der Befreiung von Faschismus und Krieg

DSC_0029Ich begrüße euch im Namen der Kommunistischen Jugend Österreichs werte GenossInnen, AntifaschistInnen, MitstreiterInnen!

Ich freue mich, wie ich mich jedesmal freue, wenn sich Menschen an Tagen wie diesen oder zu gegeben Anlässen versammeln um gemeinsam ein Zeichen zu setzen!

Wir haben uns heute hier, vorm Denkmal der Roten Armee, versammelt, um gemeinsam, den 70. Jahrestag der Befreiung vom nationalsozialistischem Faschismus zu begehen. Weiterlesen

Sei kein Rädchen im System! Heraus zum 1.Mai!

1. Mai 20151. Mai 2015
  9 Uhr Keplerplatz
10 Uhr Oper

Seit 125 Jahren gehen Arbeiterinnen und Arbeiter in Österreich am 1. Mai auf die Straße, um für ihre Forderungen zu demonstrieren. Viel hat die österreichische Arbeiterschaft seitdem durchmachen müssen: von Massenentlassungen und Verelendung während wirtschaftlicher Krisen, bis hin zu Verboten ihrer Organisationen. Schaut man sich die heutige Lage einmal genauer an, dann kann man erkennen, dass wir in Österreich mittlerweile erneut am Beginn dieser Aufzählung stehen. Mit über 450.000 erwerbslosen Personen wurde in Österreich die höchste Arbeitslosigkeit in der Zweiten Republik erreicht und diejenigen, die eine Arbeit haben, sehen sich seit Jahren mit stagnierenden Reallöhnen konfrontiert. Weiterlesen

23. April: Hoch der 1. Mai! Wir bereiten uns drauf vor!

1.mai

Do. 23. April, 18:30 Uhr, OABV-Lokal, Rankgasse 2 (U3-Ottakring)

Der 1. Mai gilt seit gut 125 Jahren als der zentrale Kampftag der Arbeiterklasse, sowohl in Österreich als auch weltweit. Damit der diesjährige 1. Mai noch größer und kämpferischer als in den vergangenen Jahren wird, braucht es eine gute Vorbereitung. So nehmen wir uns an diesem Abend Zeit, um unser Fronttranspi für den Zumarsch fertigzustellen, den Mobilisierungsplan durchzugehen und weitere Demo-Accesoires herzustellen. Schaut vorbei, informiert euch und helft mit, damit der diesjährige 1. Mai ein unvergessliches Erlebnis wird.

Unser Aufruf: Sei kein Rädchen im System! Heraus zum 1. Mai